Zurück zur Startseite

Presseerklärungen aus dem Landesverband

29. Juni 2015

Lothar Schnitzler: Bebauungsplan für „Luisenviertel“ ist mangelhaft

Anlässlich der Vorstellung der Bauplanung für das Wohn- und Gewerbegebiet „Luisenviertel“ entlang der Eisenbahnstraße sieht Lothar Schnitzler, baupolitischer Sprecher der Linksfraktion im Saarbrücker Rathaus, deutlichen... mehr

 
25. Juni 2015

Astrid Schramm: Beschäftigte wollen vor allem mehr Geld zum Leben

„Die Beschäftigten wollen vor allem mehr Geld zum Leben“, sagt heute die Vorsitzende der Saar-Linken Astrid Schramm. „Dafür sind sie sogar bereit, länger zu arbeiten.“ Schramm reagiert damit auf veröffentlichte Zahlen des... mehr

 
24. Juni 2015

Rot-Rot-Grün unterstützt Konsolidierungskurs der Landeshauptstadt

An der Konsolidierung unseres städtischen Haushaltes führt kein Weg vorbei“, so die Vorsitzenden der Saarbrücker Mehrheitsfraktionen Peter Bauer (SPD), Claudia Kohde-Kilsch (DIE LINKE) und Timo Lehberger (BÜNDNIS90 / DIE GRÜNEN).... mehr

 
19. Juni 2015

Astrid Schramm: Hürden bei Volksbegehren im Saarland zu hoch

Zum heute festgestellten Ergebnis des ersten Volksbegehrens im Saarland sagt die Vorsitzende der Saar-Linken, Astrid Schramm: „Es ist bedauerlich, dass das Volksbegehren gegen hohe Dispo-Zinsen nur eine geringe Anzahl von... mehr

 

Herzlich willkommen bei den Saar-Linken. Schön, dass Sie die Internetseite der saarländischen Linken besuchen. Mitte Mai haben wir den seit langem geplanten Umzug unserer Landesgeschäftsstelle vollzogen. Nach einigen Tagen des Umbaus funktioniert jetzt alles wieder. An dieser Stelle nochmals ein Dankeschön an alle, die in den letzten Wochen migeholfen haben. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie uns einmal in unseren neuen Räumen besuchen - Astrid Schramm, Landesvorsitzende.

 

Leitantrag Landesprogramm vorgestellt

Am 30. Mai 2015 verabschiedete der Landesvorstand den Leitantrag zum Landesprogramm. Ihm vorausgegangen waren drei Regionalkonferenzen (Dudweiler, Neunkirchen, Wadgassen), auf denen die Parteibasis eingeladen war, über den ersten Entwurf des Programms zu diskutieren. Parallel fanden auch zahlreiche Veranstaltungen in den Orts- und Kreisverbänden statt. Von den zahlreichen Änderungs- und Ergänzungsvorschlägen wurden fast alle übernommen und inhaltlich eingearbeitet. Da besteht die Möglichkeit, den Antrag zu diskutieren und qualifizierte Änderungsanträge zu stellen. Der Landesparteitag wird am 18. Juli 2015 dies diskutieren und verabschieden. Uns selbstverständlich machen wir im Anschluss auch auf Hinblick der Landtagswahl 2017 eine übersichtliche Kurzfassung, mit der wir öffentlichkeitswirksam auftreten wollen. Hier WEITERLESEN.

 

Montag, 6. Juli 2015 in Bous. 18 Uhr. Kommt alle, bringt Freunde mit!

 

Sara Krier und Andreas Fettig neu im Studierendenparlament der Saar-Uni

Vom 15. bis 19. Juni 2015 fand die Wahl zum Studentenparlament (StuPa) an der Universität des Saarlandes statt. Ab sofort vertreten Andreas Fettig und Sara Krier dielinke.SDS.UDS im StuPa! Herzlichen Glückwunsch! Beim ersten Antreten nach einigen Jahren direkt zwei Listenplätze geschafft!

 

Pressemitteilungen unserer Landtagsfraktion

Zu den Ergebnissen der Haushaltsklausur der Landesregierung erklärt Prof. Heinz Bierbaum, der wirtschaftspolitische Sprecher der Linksfraktion im Saarländischen Landtag: "Das Selbstlob der Regierung kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass sie kein Konzept zur nachhaltigen Lösung der Haushaltsprobleme hat. CDU und SPD müssen inzwischen selbst...
Die Linksfraktion im Saarländischen Landtag spricht sich für den Erhalt der Bundesjugendspiele aus, fordert aber eine bessere Vorbereitung und eine überarbeitete Punktevergabe. Die bildungspolitische Sprecherin Barbara Spaniol erklärt: „Bewegung und Sport sind für die ganzheitliche Entwicklung und Gesundheit von Kindern und Jugendlichen enorm...
Vor dem Hintergrund der aktuellen Umfrage im Auftrag des Deutsch-Französischen-Journalistenpreises fordert Oskar Lafontaine frischen Wind in den Beziehungen beider Staaten und eine intensivere Zusammenarbeit. „Deutsche und Franzosen sind offenbar weiter als ihre Regierungen“, so Lafontaine. „Sie wünschen sich eine stärkere Zusammenarbeit über die...